16.10.2017 14:24 Alter: 37 days
Kategorie: Aktuelles Aktuelles

Refugee Citizen: Jetzt anmelden

Fachtagung zu kommunalen Netzwerken und ländlichem Raum


Netzwerke stärken für den gesellschaftlichen Zusammenhalt: Die Kultursekretariate in Nordrhein-Westfalen und die Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW laden für Donnerstag, 23. November, von 10 bis 18 Uhr zur Tagung „Refugee Citizen“ nach Bergkamen ein. Schwerpunkte sind die Netzwerke und Kommunikationsplattformen in der kulturellen Praxis mit Geflüchteten.

 

„Kommunale Netzwerke und ländlicher Raum“ lautet der Titel des Tages. Vorträge, Podiumsrunden und Gesprächsforen untersuchen verschiedene Strategien diversitätsorientierter und nachhaltiger Teilhabe. Im Fokus stehen neue interdisziplinäre Bündnisse, kommunale und regionale Netzwerke sowie digitale Plattformen – vor allem im ländlichen Raum. Welche neuen Konzepte sind hier ohne die Ressourcen urbaner Zentren entstanden? Wie baut man ein nachhaltiges Netzwerk auf, findet die richtigen Partner und gestaltet die Kommunikation transparent? Über diese und weitere Fragen diskutieren Künstler, Politiker und Experten aus verschiedenen Praxisfeldern der Geflüchtetenarbeit. Die Ergebnisse werden anschließend veröffentlicht.

 

Die Programmreihe „Refugee Citizen“ begleitet und untersucht seit 2015 Aspekte kultureller und gesellschaftlicher Entwicklungen infolge der Migration vieler Geflüchteter nach Nordrhein-Westfalen. Die insgesamt vierte Tagung findet am 23. November im Bergkamener Rathaus statt. Veranstalter sind das Kultursekretariat NRW Gütersloh, das NRW KULTURsekretariat (Wuppertal) und die Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW. Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW fördert die Veranstaltung.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung mit der Anmeldekarte (zum Download: deutsch oder englisch) an kontakt@kultursekretariat.de wird bis zum 17. November gebeten. Sollten Sie Probleme mit dem Anmeldebogen haben, können Sie sich gerne per Mail anmelden. Bitte schreiben Sie uns dazu Ihre persönlichen Daten sowie das Forum, an dem Sie teilnehmen möchten, an kontakt@kultursekretariat.de.