"Esqueredes" Cia. Hotel Iocandi

Nur eine eiserne Leiter, ein Mann, zwei Frauen und ein Kontrabass.

 

ESQUERDES ist ein Zirkus-Stück, das Leiterakrobatik und Live-Musik in einem Give-and-Take-Spiel zwischen Lust und Flucht kombiniert. Frischer, absurder und poetischer Humor, der zeigt, wie sehr wir einander brauchen und wie die Gegenwart des anderen uns verwandeln oder trösten kann.

 

Mit seiner eigenen Sprache zwischen Tragödie und Komödie setzt das Hotel iocandi die Zirkustechnik und die Livemusik in den Dienst eines Universums voller Fragen über die Zerbrechlichkeit des Menschen.

 

Foto: Photo.martagc