"Ich bin Jerry" Theaterkohlenpott Herne

Ein Stück Musik

 

Keinem kann man mehr vertrauen... Die Presse belügt uns, die Unternehmen wollen nur unser Geld, die Politiker unsere Stimme. Egoismus und Misstrauen durchdringen die Gesellschaft und selbst im Privatleben heißt es oft: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.

 

Aber einer hat den einsamen Kampf gegen die Bedrohung unseres Zusammenlebens aufgenommen: Jerry. Jerry ist verliebt und seitdem ist Vertrauen sein Thema. Ohne Vertrauen keine Liebe und ohne Liebe kein Leben. Wer nicht vertraut, verpasst das Beste. Jerry kämpft um sein Vertrauen und um unseres, er nimmt uns mit auf seinen Weg durch die Abgründe der menschlichen Seele und singt und spielt an gegen jeden Moment der Unsicherheit.

 

Mit einem temporeichen Stück Musiktheater hat sich das Theater Kohlenpott in neue Gefilde vorgewagt. „Ich bin Jerry“ verbindet ein jugendrelevantes Thema - Vertrauen - mit Musik und Witz zu einem mitreißenden Bühnengeschehen.
WAZ

 

Mit Dennis Brzoska, Manuel Moser, Sibel Polat, Zeynep Topal, Jerome Vazhayil

Regie: Frank Hörner

Ausstattung: Stefanie Stuhldreier

Musik: Sebastian Maier (Komposition/Produktion), Jerome Vazhayil (Songtexte)

 

Bildrechte: Mischa Lorenz