Banda Senderos

Banda Senderos um die beiden Sänger Seba Campos und Dan Brown performen lateinamerikanische Beats. Stilsicher nimmt ihre Musik die unterschiedlichen musikalischen Hintergründe der Bandmitglieder auf und fusioniert sie zu einem eigenen Sound: dem Banda Sound. Das Ergebnis: treibende Rhythmen, mitreißende Vocals und volle Tanzflächen. Damit repräsentiert die Band die lebensbejahende und multikulturelle Jugend der urbanen Szene, die den Moment feiert! Die Senderos sprechen die Sprache der Welt: Musik!

 

Mit ihrem ersten Studioalbum »Mobulu« (»wild« in Lingala, der kongolesischen Nationalsprache; VÖ: April 2015) hat die Banda eine eigene Wegmarke auf ihrem Pfad (Senderos span. Pfad/Weg) erreicht. Das Album vereint gekonnt Cumbia-Rhythmen mit Reggae/ Dancehall-Tunes, poppige Melodien mit dicken Beats. Die deutschen, spanischen, französischen und englischen Lyrics spiegeln dabei ungezwungen die kulturelle Vielfalt innerhalb der Band wieder. Ihre Shows, ob überregionale Musikfestivals oder Clubkonzerte, mit der groovenden Rhythmusfraktion und den treibenden Bläsern als massives Fundament für die beiden Sänger in der Front row sind längst eine Garantie für ausgelassene Partys und durchtanzte Konzerte.

 

Besetzung:

Sebastian »Seba« Campos (Santiago de Chile) – Mics
Dan Brown (Kinshasa, Kongo) – Mics
Julian Kühn – Drums
David Fiege – Gitarre
Pascal Wenske – Bass
Jacek Brzozowski – Keyboard & Liveproducer
Dominik Ohlmann – Trompete
Johannes Hartogh – Saxophon
Jens Kolpatzik – Posaune

 

Bildrechte: Banda Senderos