Informationen für Künstler / Gruppen

Künstler und Künstlergruppen, die ihr Programm zur Aufnahme in den Förderkatalog des Kultursekretariats NRW Gütersloh vorschlagen wollen, sind eingeladen, eine Bewerbung entweder an die Ansprechpartner in den Mitgliedsstädten oder an die Geschäftsstelle zu richten.

 

Bitte prüfen Sie anhand der auf dieser Website vorgestellten Projekte (siehe Aktuelle Förderung) zunächst, ob Ihr Programm in eine der Sparten passt. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung aussagekräftiges Demo-Material bei, am besten auf CD oder DVD, aber auch Video-Links. Sollten Sie bereits in einer unserer Mitgliedsstädte gastiert haben, können Sie dies ebenfalls gerne als Referenz angeben. Zur Vereinfachung Ihrer Bewerbung und zur Vereinheitlichung bitten wir Sie, das unten angefügte "Katalogdatenblatt" zu verwenden. Das Datenblatt enthält alle wichtigen Informationen für die "Entscheider" in den Arbeitskreisen und Projektgruppen des Kultursekretariats. Diese tagen in regelmäßigen Abständen und nehmen die bis dahin eingegangenen Bewerbungsunterlagen in ihre Beratungen auf.

 

Bewerbungsfristen:

 

Spielzeit 2018/2019
"Figuren- und Objekttheater"  - 15.08.2017
"Theater" - 15.12.2017
"Zeitgenössischer Tanz" - 15.12.2017

 

Spielzeit 2019/2020
"Musik" - 15. Januar 2018

 

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Förderprojekt Musikkulturen NRW 2018/2019

 

Ab sofort können sich Ensembles und Künstler*innen globaler Musikkulturen für eine Aufnahme in das Auftrittsnetzwerk »Musikkulturen« der beiden NRW Kultursekretariate für die Spielzeit 2018/19 bewerben.

 

Die Ausschreibung richtet sich an Bands und Künstler*innen mit einem klaren Schwerpunkt und Konzept für außereuropäische Musiktraditionen oder einer Fusion ethnischer Musiken mit westlichen Stilen und Richtungen. Dabei spielt die Herkunft der Bands und Künstler*innen grundsätzlich keine Rolle.

 

Aus den vorliegenden Einsendungen werden voraussichtlich im Juni 2017 durch einen Expertenbeirat etwa zehn Ensembles und Künstler*innen ausgewählt, die dann für den Zeitraum Juli 2018 bis Juni 2019 durch eine Auftrittsförderung unterstützt werden.

 

Da erfahrungsgemäß keine Tourneen, sondern Einzelauftritte in einigen der rund 90 Mitgliedsstädte in NRW zustande kommen, haben Ensembles mit  sehr großem Reiseaufwand in diesem Förderprogramm weniger Chancen.

 

Neben den Musiker*innen sind auch Agenturen, Veranstalter und Multiplikatoren aufgerufen, Ensembles und Künstler*innen vorzuschlagen.

 

Bewerbungen sind bis zum 21. April 2017 möglich – ausschließlich per E-Mail an viehoff@nrw-kultur.de und mittels des nachfolgenden Bewerbungsbogens (siehe unten).

  

Für Rückfragen zum Thema Musikkulturen steht Frau Rita Viehoff als Ansprechpartnerin zur Verfügung (0171.54 50 116).