ONAIR "Illuminate"

vocal.art.pop

Herausragend und vielfach preisgekrönt.

Die vielfach preisgekrönte Berliner Vokalformation ONAIR hat seit Gründung (2013) weltweit alle wichtigen Vokal-Preise gewonnen und sich innerhalb kürzester Zeit in die internationale Top-Liga gesungen. Musikkritiker, Kollegen und Szenekenner zählen sie zu den derzeit besten Vocal-Pop-Formationen.


In ILLUMINATE (engl. für "(er)leuchten", "anstrahlen", "ausleuchten") dreht sich thematisch alles um's Thema Licht. Licht fasziniert jeden von uns ganz unmittelbar, und auch in unserer Sprache ist es allgegenwärtig: Wir fühlen uns beglückt durch ein "strahlendes Lächeln", sehen etwas "in einem neuen Licht", sind "Feuer und Flamme", "brennen" vor Liebe und fürchten uns vor "Irrlicht" und "Verblendung".
ONAIR begibt sich auf illuminierende Spurensuche - und entdeckt zwischen Schimmern und Funkeln, Schatten und Dunkelheit das kostbare, flüchtige Leuchten des Augenblicks. In Eigenkompositionen und "onairischen" Vokal-Bearbeitungen u.a. von Rammstein ("Sonne"), Led Zeppelin ("Stairway to Heaven"), The Foo Fighters ("The Pretender"), Hurts ("Illuminated"), Herbert Grönemeyer ("Der Weg"), Trude Herr (!) "Morgens bin ich immer müde" u.a.m.


Eintauchen in in tiefes Blau, in üppiges Rot, in weiches Gold. Ein leises Blinken, ein lichtes Kräuseln, Töne funkeln, ein tiefer Beat vibriert. Lichtsplitter fliegen durch den Raum. Es wird dunkel. Zwei Monde gehen auf. Eine silberne Klangwolke schiebt sich davor. Es donnert. Es ist schön. Willkommen in der Welt von ONAIR.