Evelyn Kryger

Gegründet wurde Evelyn Kryger 2007 als Projekt an der Uni Hildesheim. Nach mehreren Umbesetzungen besteht die Band heute aus Christoph Kaling (Saxophon), Arne Dreske (Keyboards & Synthesizer), Jonas Holland-Moritz (Bass), Hannes Dunker (Schlagzeug). Auch musikalisch gab es seither eine Neuorientierung von Balkan-Polka-Disco hin zu mehr Improvisation und breiterer stilistischer Vielfalt.

 

Spielwütig, experimentierfreudig und gut gelaunt! Latin-Rhythmen treffen auf Disco-Grooves, Balkanmelodien auf Funky Beats, schweißtreibende Soli auf überraschende Breaks. Bei Evelyn Kryger wird schon mal vom Tango über ChaCha hin zu treibendem Uptempo-Disco manövriert. Aus altbekannten Traditionals entsteht hypnotischer Techno, Afro-Groove-Jazz verwandelt sich in eine Karawanen-Hymne, überlagert von virtuosen Synthesizer-Solos. Die rhythmische Bandbreite reicht von Polka und Humppa über Soca und Samba bis hin zu arabischen Tanzrhythmen, Hip Hop-Grooves oder ekstatischen Club-Beats. Trotz rein instrumentaler Performance lässt die Musik keine(n) SängerIn vermissen! Mit ihren ausgefeilten Arrangements, humorvollen Stilfusionen und ihrem ausgeprägtem Spieltrieb hat die Band im Frühjahr 2011 den Creole Weltmusik-Wettbewerb für Niedersachsen gewonnen und ist seitdem auf Straßen, Festivals und in Clubs unterwegs, um ihre ganz eigene Definition von Weltmusik zu verbreiten.

 

Bildrechte: AK Photography Inc