17.07.2017 08:33 Alter: 38 days
Kategorie: Aktuelles Aktuelles

Tanzpakt Stadt Land Bund

Bewerbungen für die erste Förderrunde bis zum 15. November


Mit dem neuen Förderprogramm „Tanzpakt Stadt Land Bund“ fördert die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) exzellente Künstlerinnen und Künstler, Ensembles und Produktionsstrukturen sowie kooperative Entwicklungskonzepte im Tanz.

 

Gefördert werden sollen mehrjährige Projekte auf der Grundlage eines Antrags- und Juryverfahrens durch einen neu eingerichteten Förderfonds. Für 2017 wurden dafür insgesamt gut 5,6 Mio. Euro an Fördermitteln im Bundeshaushalt bereitgestellt. Gefördert werden Projekte mit einer Fördersumme zwischen 90.000 und 600.000 Euro. Voraussetzung für die Förderung ist eine Kofinanzierung von 50 Prozent der Gesamtkosten.

 

In einer Pilotphase werden 2017 und 2018 zunächst zwei Ausschreibungsrunden realisiert. Ziel des Förderprogramms ist die künstlerische wie strukturelle Weiterentwicklung, Stärkung und Profilierung der Kunstform Tanz in Deutschland.

 

Über die Internetseite www.tanzpakt.de können weitere Informationen sowie die Antragsformulare heruntergeladen werden. Träger des Förderfonds sind der Dachverband Tanz Deutschland und die Diehl+Ritter gUG.