JuniorLeseClub

Mit der Initiierung des JuniorLeseClubs (JLC) hat das Kultursekretariat NRW Gütersloh auf die große Nachfrage nach einem SommerLeseClub für jüngere Schüler reagiert. Kinder möglichst früh für das Lesen zu begeistern ist das Ziel des JuniorLeseClubs, der seit 2008 erfolgreich umgesetzt wird und stetig wächst. „Über den JuniorLeseClub gewinnen wir Jahr für Jahr neue Leser, die uns auch im Nachgang erhalten bleiben“, berichtet Carola Paulmichl, Bibliothekarin aus Beckum, und unterstreicht damit die Nachhaltigkeit und den Erfolg des Projektes: Fast 140 Bibliotheken aus ganz Deutschland beteiligen sich mit Begeisterung an dem Projekt. Insbesondere an kleinen Standorten ist das Modell des JuniorLeseClubs umsetzbar und schafft damit ein besonderes Angebot für die jungen Leser.

 

Das Ziel des Juniorleseclubs bildet das Verständnis eines kulturellen Bildungsauftrags: Kinder sollen frühzeitig für Literatur und für das Lesen begeistert werden. Im Rahmen der Leseclubs stehen die Vermittlung von Lesefreude und die kreative  Auseinandersetzung mit dem Gelesenen im Mittelpunkt.  Die regelmäßige Lektüre und Lesebegeisterung hat Auswirkungen auf die Lese- und Ausdrucksfähigkeiten, die gestärkt werden können.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

WICHTIG: Den Projektantrag stellen Sie bitte nach wie vor in Papierform unter Nutzung des folgenden Vordrucks.